Mein Name ist Klaus Schenck, ich bin Gründer und beratender Lehrer dieser Internet-Schülerzeitung, die zunächst mehrere Jahre mit Printausgaben erschien. Ich unterrichte die Fächer Deutsch, Religion und Psychologie, mein Schwerpunkt ist das Wirtschaftsgymnasium, also die Oberstufe. Ich wohne mit schönem Blick bis zur Autobahn in Tauberbischofsheim, auf meinem Balkon steht mein medizinisches Trampolin, auf dem ich fast jeden Tag schwinge (= sanft springen). Ich spiele in der Nähe von Tauberbischofsheim Tennis. Neben dem Sport interessiere ich mich noch für klassische Musik und Theater, für beides habe ich Abonnements. Eine besondere Leidenschaft von mir ist das Fotografieren, besonders von Menschen in ihrer vollen Konzentration beim Sport oder in der Musik. Da meine Schwester und mein Schwager (= Ehemann meiner Schwester) Schweizer sind, haben wir uns zu dritt eine wunderschön gelegene Wohnung im Bereich des Skigebiets von Arosa (Ost-Schweiz, Graubünden) gekauft, wohin ich mich in fast allen Ferien zurückziehe und so die Stille zum Auftanken (= erneut Kraft finden) genieße.

Ich selbst bin sehr ehrgeizig, ziel- und leistungsorientiert und erwarte von mir, aber auch von anderen vollen Einsatz, – Halbheitstypen (= ohne Engagement) und Verantwortungslose sind mir zuwider (= ablehnen). Ich habe eine Deutsch-Homepage für schwächere Schüler, die aber von Ehrgeiz, Wille, Fleiß durchdrungen (= in sich haben) sind. Diesen will ich eine Chance geben durch klare Strukturen, durch realisierbare Tipps und durch viele Beispiele erfolgreich zu werden. Gleiches gilt für mein Buch zur Gedichtinterpretation.

 

Klaus Schenck

Klaus [dot] Schenck [at] t-online [dot] de

www.KlausSchenck.de