Verabschiedung von Robert Dambach

img1img1
img1img1

 

 

 

 

 

 

Robert Dambach, seit 15.10.1990 an unserer Schule und damit seit fast 21 Jahren, ein altgedienter Kollege, der die Entwicklung unserer Schule immer engagiert nicht nur verfolgt, sondern auch mitgestaltet hat. Zunächst mit 17 Stunden am Wirtschaftsgymnasium, da dringender Bedarf in Biologie und Sport bestand. Im Laufe der Schuljahre übernahm er viele verschiedenartige Aufgaben und Tätigkeiten an unserer Schule: Beratungslehrer, Personalrat, Personalratsvorsitzender, Leiter der Fachschaft Sport, Organisation von Skilandschulheimaufenthalten usw. Er war sehr gut im Kollegium integriert und vertrat als engagierter Personalrat offen die Interessen der Kollegen. Nun suchte und fand er neue Herausforderungen. Ab 1. August 2011 wurde er als Schulleiter an die hauswirtschaftliche Karolin-Breitinger-Schule Künzelsau bestellt. Gratulation zu diesem Aufstieg und ein glückliches Händchen bei dieser neuen Aufgabe!

Erich Deeg, Schulleiter

Herr Robert Dambach hat die Schule in den letzten 21 Jahren entscheidend mit geprägt. Wir haben ihn kennen gelernt als einen sozial fürsorglichen Menschen mit viel Gespür im Umgang mit Kollegen und Schülern, aber auch mit einer offenen und verbindlichen Ansprache von Problemen. Herr Dambach hat jetzt als Schulleiter in Künzelsau eine ehrgeizige Aufgabe angepackt. Wir wünschen ihm dafür viel Kraft und Mut und das sprichwörtliche glückliche Händchen bei seinen künftigen Entscheidungen.

Berthold Fünkner, Personalrat