img3Klasse 5

– “Amokläufe sind sehr gefährlich.”
– “Oft kommt so eine Tat zustande, weil manche Leute Depressionen, Probleme oder Angst haben. Angehörige leiden sehr lange danach!”
– “Menschen versuchen sich unter den Tisch zu verstecken und werden umgebracht.”
– “Amokläufe entstehen durch Computerspiele.”
– “Wenn es einen Amoklauf gäbe, hätte ich richtig Angst.”

Klasse 6

– ” Ich habe gehofft, dass das an unserer Schule nicht passiert. Was hat der Täter wohl gedacht?
– “Ich wusste nicht, was ich glauben soll!”
– “Mir war nicht bewusst, was passiert! Ich hatte Angst!”
– “Ich habe das zwar nicht ernst genommen, war aber trotzdem ein bisschen besorgt.”
– “Ich hatte Angst um mich und meine Mitschüler.”
– “Ich habe mich gewundert, was los ist. Als ich es dann erfuhr, hatte ich Angst um unsere Schule, aber auch um die Realschule.”

img3Klasse 7

– “Uns wurde nur gesagt, dass wir gehen dürften und das Schulgelände verlassen sollten. Erst später erfuhren wir, dass 8-Klässler bedroht worden waren.”
– “Ich finde so etwas ist nicht mehr spaßig, sondern einfach nur krank.”
– “Ich verstehe das nicht!”
– “Ich wollte so schnell wie möglich nach Hause.”

Klasse 9

– “Ich habe es zuerst nicht geglaubt!”
– “Ich war besorgt um meine Freunde und meine kleine Schwester.”
– “Im ersten Moment war ich erschrocken, dann aber froh, dass die Schule ausfiel.”
– “Ich habe gehört, dass Leute aus meiner Parallelklasse betroffen waren. Da war ich total geschockt und wollte nur noch heim.”
– “Ich konnte mir nicht vorstellen, warum jemand so etwas machen könnte.”
– “Ich war erschrocken, da man immer annimmt, so etwas würde einem selbst nicht passieren.”

ArtikelschreiberUmfrage: Carolin Kaiser (oben) und Katja Beck

Mailcarolin [dot] kaiser [at] ymail [dot] com, picathy [at] web [dot] de