Die größte Grünkernrisottopfanne Deutschlands wurde auf dem Boxberger Maimarkt zubereitet. Ins Guinnessbuch der Rekorde wird sie allerdings nicht eingetragen, weil es zu teuer gewesen wäre einen Notar von den Machern des Buches anreisen zu lassen, um das Ereignis beurkunden zu lassen.

Eigentlich wollte man zwischen 1500 und 2000 Portionen servieren, tatsächlich aber wurden knapp 3000 Portionen verspeist. Verantwortlich für diese Riesenpfanne war die Firma Hoffman Menü. Drei Stunden hatten die Helfer unter Aufsicht von Menü-Betriebsleiter Dr. Dieter Jaud alle Hände voll zu tun, um das Risotto vorzubereiten. Einige Besucher standen sogar vor dem offiziellen Start, der um 11 Uhr war, vor der Ausgabe. Die Besucher des Maimarktes waren sehr begeistert und auch meine Eltern und ich fanden das Risotto super lecker.

Grünkern gehört in unserer Region zur Kultur und daher finden auch immer wieder Grünkernfeste, zum Beispiel in Kupprichhausen, statt.

Dabei geht es hauptsächlich darum, dass das Wissen um diese Tradition nicht in Vergessenheit gerät. Das sollte auch mit dieser Aktion auf dem Boxberger Maimarkt erreicht werden.  Grünkerngerichte sind längst nicht mehr langweilig und altmodisch.

Es gibt sehr leckere Kuchen und andere Gerichte – wie eben auch ein Risotto – womit die jüngere Generation angesprochen werden soll.

 

Artikel und Fotos: Franziska Oehm