Jeder Name entstammt einer Quelle, so auch meiner. Meine Mama sagte mir, dass am 29. Februar 1996, der Tag an dem ich geboren wurde, ein Sonnenstrahl durch das glänzende Fenster brach. Dieser Sonnenstrahl war ein Meer aus goldenen Blumen, welches Wärme und Helligkeit schenkte.

Geboren an einem so besonderen Tag (einmal alle 4 Jahre) und dazu noch ein glänzender Sonnenstahl – ich hatte wirklich Glück!

Auf Grund dieser Tatsache betrachtete mich meine Mutter als einen besonderen Jungen, der ein kostbares Geschenk Gottes sei und so begann sie sich Gedanken über meinen Namen zu machen.

Sie grübelte im Bett, sie grübelte zu jeder Tages-& Nachtzeit und ganz plötzlich fiel ihre dieser wunderschöne Sonnenstrahl wieder ein. In einem Wörterbuch schlug sie das Wort „Sonnenschein“ nach und einen Moment später sagte sie leise aber bestimmt „Louis“ und ihr Gesicht war erfüllt mit Freude.

Louis, ein Name der in Frankreich sehr beliebt ist. Viele Könige und Adelige hießen so, daher waren während der Französischen Revolution sogar Goldmünzen nach ihm benannt worden.

Louis war ebenso der Name einiger Könige in Ungarn, Polen, Serbien, Bulgarien und einigen anderen europäischen Ländern. Seit den 1930er Jahren ging die zahl der Leute die diesen Namen trugen allerdings zurück.

Ich könnte schwören, dass jeder von euch schon einmal von der Luxusmarke „Louis Vuitton“ gehört hat. Diese Marke ist auf der ganzen Welt verbreitet und beliebt. Frauen lieben diese Taschen, sie gehen damit shoppen und zu verschiedenen Anlässen. Ihr merkt also selbst, „Louis“ steht für Anstand, eine vornehmen Art und Liebenswürdigkeit.

Nach einer antiken Fabel heißt es, dass Louis der Sohn der Sonne gewesen sei.

Zu dieser Zeit beutete der Teufel die Menschen auf grausame Art und Weise aus und brachte Dunkelheit über die Welt. Als Louis davon hörte war er entschlossen, den Menschen und der Welt zu helfen und er bekämpfte den Teufel.

Die Leute waren Louis sehr dankbar weil er so viel Mut bewiesen hatte. Die Franzosen betrachteten seinen Namen als Zeichen der Tapferkeit, der Name steht für einen starken und unerschrockenen Mann – so ein Mann möchte ich auch sein!

Louis – dieser Name ist meine ganz persönliche Kraft, die mich antreibt, immer weiter zu machen, denn ich möchte tapfer sein, ich möchte sein wie der Sohn der Sonne.

Gerade fällt ein Sonnenstrahl durch mein Fenster, ich sehe ihn und fühle mich glücklich und geborgen.

 

 

Gastbeitrag:   贺子豪   (Louis He)