Lehrerbrief: Uwe Daub

In Schule und Beruf weiterkommen

Worauf kommt es neben hartem Lernfleiß eigentlich an? Was hat mich in meinem schulischen und beruflichen Werdegang eigentlich weitergebracht?
So genau kann ich das gar nicht sagen. Da sind ganz viele Dinge, die eine Rolle gespielt haben und auch jetzt noch spielen. Woher die Tugenden oder Einstellungen letztlich herkommen, weiß ich allerdings nicht. Sie sind einfach da gewesen, solange ich mich zurückerinnern kann, und sie sind immer noch da.
Zum Beispiel gibt es eigentlich nichts, was mich langweilt oder mich nicht interessiert. Ich finde alles spannend, die ganze Welt. Das ist jetzt so, und das war schon früher so, auch in der Schule. Daher waren meine Noten wohl auch nie so ganz schlecht. Deswegen geht es aber auch beruflich weiter, da es mir nicht langweilig wird. Das heißt nicht, dass ich alles gerne mache, aber es ödet mich nicht an.
Eine zweite Sache, die mich vorangebracht hat, ist mit Sicherheit das Fragenstellen. Ich habe die Leute um mich herum immer viel gefragt - meine Eltern, meinen Bruder, meine Freunde, meine Lehrer und Professoren, meine Kollegen, meine Chefs. Immer wenn ich etwas nicht richtig verstanden hatte, oder von etwas keinen blassen Schimmer hatte, oder ganz einfach etwas wissen wollte, oder ich einen Rat brauchte, dann habe ich nachgefragt. Ganz einfach. Und mit den vielen Antworten bin ich gut durchs Schul- und Berufsleben gekommen, und -so empfinde ich es zumindest- komme es auch heute noch, denn ich habe nicht aufgehört zu fragen. Es ist aber nicht so, dass ich mir fest vornehme, etwas zu fragen. Das kommt so von alleine, mehr spontan, fast im Dauerzustand.
Zu dem Ganzen hinzu kommt das Bücherlesen. Ich habe immer viel gelesen - Geschichten, Romane, Theaterstücke, aber auch Sachbücher. Abgesehen davon, dass das Lesen von Büchern einfach Spaß macht, merke ich jetzt immer mehr, dass man beim Bücherlesen lernt, wie die Welt wirklich ist, wie sie funktioniert, wer das Sagen hat, warum sich Menschen wie verhalten und wie man sich selber am besten nicht verhalten sollte. Und wenn man das weiß, geht es beruflich leichter voran.
Diese drei genannten Dinge - Interesse an der ganzen Welt, Fragen stellen, Bücher lesen - haben mich beruflich in jedem Fall weitergebracht. Weitere kommen noch hinzu, doch das würde hier jetzt zu ausführlich werden.

ArtikelschreiberArtikel: Uwe Daub Mailudaub@hotmail.com







Werbung:
Werbung1
Werbung2
Werbung3
Werbung4
Werbung5
Werbung6
Werbung7
Werbung8
Werbung9
Werbung10
Werbung11
Werbung12
Werbung13
Werbung14
Click me, it will be preserved!

Click here to load new content