Was Sie schon immer über Bewerbungen wissen wollten ...

Die Bewerbungsunterlagen im Einzelnen – Ihr Foto, Ihr Deckblatt


Sie haben vor, sich um einen Ausbildungsplatz zu bewerben und wollen wissen, auf was es ankommt, damit Sie mit Ihrer Bewerbung Erfolg haben? Dann sind Sie auf dieser Seite richtig, denn in der Serie „Was Sie schon immer über Bewerbungen wissen wollten ... geht es um Informationen rund um das Thema Bewerbung.

Teil 3: Die Bewerbungsunterlagen im Einzelnen – Ihr Foto, Ihr Deckblatt

Ihr Lebenslauf ist fertig? Gut, dann haben Sie sich eine Verschnaufpause verdient, bevor Sie sich an Ihr Anschreiben machen.

Seit 2006 ist das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, umgangssprachlich Antidiskriminierungsgesetz genannt, in Kraft. Danach tun Arbeitgeber gut daran, kein Foto zu verlangen, da ein Foto Rückschlüsse auf ethnische Herkunft, Geschlecht, Religion, Behinderung, Alter und sexuelle Identität zulassen und somit zu Diskriminierungen führen können. Im Gegensatz zu anderen Ländern, insbesondere den USA, sind Arbeitgeber in Deutschland jedoch irritiert, wenn ein Foto in den Bewerbungsunterlagen fehlt. Legen Sie deshalb ein Foto bei, wenn es der Arbeitgeber nicht explizit ausschließt. Ein Foto ist ein Sympathieträger, beachten Sie daher bitte folgende Tipps.

Lassen Sie das Foto von einem Fotografen anfertigen – dieser berücksichtigt alles Nötige und Sie können davon ausgehen, dass Sie ein professionelles Bild erhalten. Zeigen Sie, dass Sie sich auf die Ausbildung freuen: Lächeln Sie, tragen Sie die Kleidung, die man in dem von Ihnen gewünschten Beruf üblicherweise erwartet und achten Sie auf eine gepflegte Frisur. Frauen legen nicht zu viel Make-up auf und halten sich mit Schmuck zurück.

Das Foto können Sie entweder in Ihren Lebenslauf rechts oben oder auf Ihrem Deckblatt integrieren. Ob Sie das Bild bei einer Papierbewerbung einscannen oder aufkleben (versehen Sie es in diesem Fall hinten mit Ihrem Namen und verwenden Sie es nur dann ein zweites Mal, wenn es unbeschädigt ist), hängt von der Qualität Ihres Druckers und Ihrer Farbpatrone ab – das Bild darf nicht zu pixelig erscheinen.

Ein Deckblatt ist nicht zwingend erforderlich, Sie erstellen es natürlich nur, wenn Sie eine Papierbewerbung abgeben. So könnte das Deckblatt Thilo Taubers aussehen:

Thilo Tauber

Richard-Tauber-Gasse 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 09341 123456
Thilo.Tauber@provider.de










Bild






   Bewerbungsunterlagen










für die
Buchhandlung Taube,
Tauberbischofsheim
um einen
Ausbildungsplatz
zum
Buchhändler


  Das Lay-Out des Deckblatts stimmt mit dem von Thilos Lebenslauf überein.

  Das Bild auf dem Deckblatt sollte im oberen Drittel oder im mittleren Teil platziert werden, auf einem Deckblatt darf es ruhig größer sein als auf dem Lebenslauf, wo es etwas größer sein sollte als ein Passbild.

  Zeigen Sie, dass Sie das Deckblatt für das jeweilige Unternehmen erstellt haben, indem Sie den Namen des Unternehmens erwähnen.

Das ging schnell, nicht? Nun fehlen nur noch Ihr Anschreiben und Ihre Anlagen – damit beschäftigen wir uns im nächsten Teil der Serie.



Es grüßt Sie

Cornelia Putzker, die Schwäbin aus Rostock

PS: Kommt Ihnen der Titel der Serie irgendwie bekannt vor? Er geht allerdings so weiter: ... und sich endlich zu fragen wagen.

Haben Sie eine Frage rund um das Thema Bewerbung? Dann schicken Sie diese doch einfach unter „Betreff: Financial T(´a)ime“ an pbe@putzkers-bewerbungsecke.de und geben Sie bitte Ihre Klassenstufe an. Unter den eingehenden Fragen wähle ich die interessantesten aus und beantworte sie in einem der folgenden Artikel unter Angabe Ihres Vornamens und Ihrer Klassenstufe. Wenn Sie im Fall einer Auswahl anonym bleiben möchten, vermerken Sie dies bitte in Ihrer E-Mail.




Artikelschreiber

Cornelia Putzker, Diplom-Theologin und Referentin für Personalwirtschaft und -entwicklung,
ist Lehrbeauftragte für Vermittlungskompetenz an der Universität Rostock und bietet über das Internet Bewerbungsberatung an. 2005 erschien ihr Buch „Auf dem Weg zum ersten Job“ im Shaker Verlag Aachen. Besuchen Sie mich auf meiner Homepage http://putzkers-bewerbungsecke.de, ich freue mich darauf! © Foto Arppe Rostock



Werbung:
Werbung1
Werbung1 Werbung3
Werbung3
Werbung2
Werbung1
Werbung1
Werbung4
Werbung6
Werbung7
Werbung8
Werbung9
Werbung10
Werbung11
Werbung12
Werbung13
Werbung14
Click me, it will be preserved!

Click here to load new content