Grußwort des Schulleiters

 

Die erste Online-Ausgabe der Schülerzeitung „Financial T(’a)ime“ hat bereits landesweit das Interesse geweckt. Modernste Kommunikationstechniken wurden eingesetzt, um die Schülerzeitung einem interessierten Publikum zu präsentieren. Die Verleihung einiger Preise zeigt, wie erfolgreich das Redaktionsteam unter Leitung von Herrn Oberstudienrat Schenck gearbeitet hat. Auf der Landesgartenschau in Bad Rappenau konnten die Besucher sogar die Redaktionssitzung der „Financial T(’a)ime“ bei einer Schaltkonferenz live verfolgen.

Gerade für uns als relativ kleine berufliche Schule bietet die Schülerzeitung ein Forum, welches die Interessen und das Engagement unserer Schülerinnen und Schüler auf den verschiedensten Gebieten einer breiten Öffentlichkeit näher bringt.
Die zweite Ausgabe, mit dem Leitgedanken „Bewerbung“, beschäftigt sich mit einem Thema, das vielen Schülerinnen und Schülern auf den Nägeln brennt und bei dem sie nützliche Tipps und Informationen gut gebrauchen können. Ich freue mich darauf und wünsche dem Schülerzeitungsteam viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei der Auswahl der Artikel.

Erich Deeg

Schulleiter

 

 

Vorwort

 

Herzlich willkommen, liebe Leserinnen und Leser,

 

vor Ihnen liegt ein gewaltiges Werk informativer, künstlerischer, kritischer, anregender und amüsanter Artikel, das Sie auf viele unterschiedliche Arten in die Köpfe von uns Schülern eintauchen lässt: die zweite Online-Ausgabe der Financial T(’a)ime. Sie befasst sich mit Themen, die aus dem Alltag der Schüler gegriffen sind; Themen, die Schüler beschäftigen und bewegen.

Eines dieser Themen, das für besonders viel Brummen in unseren Schülerköpfen sorgt, ist die Bewerbung. Ein Wort, das allein ausreicht, um uns den Schweiß aus den Poren und die Ratlosigkeit ins Gesicht zu treiben. Aus diesem Grund steht die Bewerbung im Fokus unseres Themenspektrums:
Mit Hilfe vieler fleißiger Schreiberlinge, die sich fachkundig informiert oder persönliche Erfahrungen niedergeschrieben haben, ist es uns nicht nur gelungen das Thema facettenreich zu beleuchten, sondern auch ein kleines Handbuch zu kreieren. Wer sich also vor einem Vorstellungsgespräch wappnen möchte oder ratlos vor dem Bewerbungsschreiben sitzt, ist hier genau richtig!

Nicht weniger interessant, lehrreich oder lesenswert sind die anderen etwa 120 Artikel, die die Ausgabe zu einem bunten Zusammenspiel von Kreativität, Engagement, Wissen, Kritik und Information werden lässt.
Ermöglicht haben dies unzählige Artikelschreiber, eine engagierte Redaktion und ein aufopferungsbereiter beratender Lehrer, Oberstudienrat Klaus Schenck. Vielen Dank!

Geben Sie sich nun den Klauen frischer Schreibkunst hin und tauchen Sie ein in die mannigfaltigen Köpfe von Schülern, Lehrern und Ehemaligen.

Viel Vergnügen!

Ihre Chefredakteurin,

Julia Spiesberger

JuliaSpiesberger@gmail.com

 

 

Werbung: